Corona Schutzkonzept vom 28.10.2020

Allgemein

  • Krankheitssymptome von Covid19: Symptome einer akuten Atemwegserkrankung (Halsschmerzen, Husten, Kurzatmigkeit, Brustschmerzen), Fieber, plötzlicher Verlust des Geruchs- und/oder Geschmackssinns, Kopfschmerzen, allgemeine Schwäche, Unwohlsein, Muskelschmerzen, Schnupfen, Magen-Darm-Symptome (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen), Hautausschläge
  • Die Krankheitssymptome sind unterschiedlich stark, sie können auch leicht sein.
    Wenn eines oder mehrere Symptome auftreten, kann es sich möglicherweise um die Erkrankung am Coronavirus handeln.
  • Personen mit Krankheitssymptomen bleiben zuhause.
  • Schulangehörige mit Krankheitssymptomen melden sich telefonisch bei der Schulleitung.
  • Unsicherheiten oder Fragen werden mit dem Arzt/Schularzt abgesprochen.
  • Die Schule beachtet die Vorgaben und Weisungen der medizinischen Fachpersonen und Behörden. Sie ordnet weder Tests noch Quarantäne-/ oder Isolationsmassnahmen an.

Schulräumlichkeiten, Pausenplatz

  • Für erwachsene Personen sowie für Schülerinnen und Schüler ab der 4. Primarschulklasse gilt im Schulhaus, auf dem Schulareal sowie im Unterricht eine generelle Maskenpflicht. Dies gilt auch für den Sportunterricht (inkl. Garderoben).
  • Ausgenommen ist die Einnahme von Essen und Getränken in den dafür vorgesehenen Räumlichkeiten.
  • Nach wie vor ausgenommen von der Maskenpflicht sind Kinder in der Primarschule.
  • Auf dem Schulareal ist auf das Teilen von Essen und Trinken zu verzichten.
  • Aussenstehende Personen betreten das Schulareal nur für klar definierte Anlässe und bleiben ausserhalb dieser Anlässe dem Schulareal möglichst fern.

Distanzregeln

  • Schülerinnen und Schüler sind im Kontakt untereinander von den Distanzregeln ausgenommen
  • Unter den Erwachsenen gilt die Distanzregel von 1.5 m Abstand.

Hygiene, Schutz und Infrastruktur

  • Zur Sensibilisierung werden zu Beginn des neuen Schuljahres und danach periodisch die Hygieneregeln in Erinnerung gerufen.
  • Es gibt genügend Möglichkeiten, sich die Hände zu waschen.
  • Gemeinsam genutzte Infrastruktur und Oberflächen werden regelmässig mit Desinfektionsmittel gereinigt.
  • Werden die ÖV im Rahmen des Schulweges benutzt, sind die Eltern für die Einhaltung der Vorgaben zuständig.
  • Werden im Rahmen des Unterrichts öffentliche Verkehrsmittel benutzt, tragen Schülerinnen und Schüler ab der 6. Klasse und Erwachsene Schutzmasken.
  • Für gemeinsame Reisen mit der Klasse im ÖV hält die Schule Schutzmasken bereit.
  • Die Räumlichkeiten werden mehrmals täglich gelüftet.
  • Schulanlässe werden auf eine Teilnehmerzahl von maximal 50 Personen beschränkt und unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln sowie der Möglichkeit der Rückverfolgung aller teilnehmender Personen durchgeführt.
  • Die Durchführung von obligatorischen Lagern und weiteren Anlässen mit einer oder mehreren Übernachtungen ist bis auf weiteres nicht mehr gestattet. Ausflüge ohne Übernachtungen sind unter Einhaltung der bestehenden Schutzvorgaben weiterhin möglich.
  • Für den Sportunterricht halten wir uns an die Vorgaben der Verantwortlichen der Turnhalle Hatzenbühl.

Verantwortlichkeit

Für die Umsetzung der Massnahmen während der Schulzeit sind die anwesenden Lehrkräfte zuständig und erreichbar unter:
Telefon Schule: 043 233 00 55

Für Informationen oder Fragen ausserhalb der Schulzeit wenden Sie sich bitte an die Schulleitung, Daniela Waigel:
Telefon: 076 499 53 63
Email: info@privatschule-eventa.ch